Kultur-Lobby mit der Theatergruppe "Die Kulisse"

Freitag 25. Oktober 2019 18:00 Uhr

 

Bäck to the Eighties

 

Die Kulisse Zug lädt ein zur Kultur-Lobby in der Gewürzmühle Zug.

 

Der Freitag 25. Oktober steht unter dem Motto "Back to the Eighties".

Wir servieren Euch Speisen aus den 80-er Jahren (war damals nicht Aufbruch in die kulinarische Neuezeit angesagt?) und eine Portion Theatersport.

 

Lass Euch überrachen!

 

Apero ab 18:00 Uhr, Znacht ab 19:00 Uhr

 

Essen (ohne Getränke) Fr. 25.-

 

Anmeldung bis 22. Oktober: lobby@gewuerzmuehle.ch

 

Bis bald,

Die Kulisse Zug


WIM Zug Konzert

Samstag 26. Oktober 2019 20:00 Uhr Barbetrieb ab 19:30 Uhr

 

Werkstatt für improvisierte Musik Zug

 

Werner Iten Perkussion und Christian Bucher Schlagzeug mit dem
Gastmusiker Peter Schärli Trompete
 

Eintritt: CHF 25 / 20

 

Veranstalter / Website: WIM Zug


  

clässig Konzert "chammerMUSIG gnüsse..."

Samstag 2. November 2019 20:00 Uhr

 

"clässig" ist eine Konzertreihe mit dem Schwerpunkt auf klassicher Musik, wobei das Ziel ist, die klassische Musik mit Pepp und Begeisterung dem Publikum näher zu bringen.

 

Gastmusiker: Larissa Rickenbach (Violine) /Lior Kamanga (Viola) / Polina Niederhauser (Cello) / Florian Harder (Harfe)

 

Eintritt Frei / Kollekte

Barbetrieb

 

Info Veranstalter:

 

Andrina Bischof und Alicia Giezendanner

 

"Wir sind zwei motivierte und engagierte Musikstudentinnen mit Hauptfach Geige und lassen gerne unserer künstlerischen Kreativität freien Lauf. Mit der Konzertreihe "clässig" schaffen wir eine Plattform für innovative und packende Auftritte von MusikstudentInnen der Zentralschweiz.".

 

E-Mail:: info@claessig.ch 

Instagramm: claessig.zug

Website: www.claessig.ch

 


  

„Was wirklich zählt“ (Komödie)

Sonntag 3. November 2019 16:00 Uhr

 

5 Frauen und das verflixte Alter 50 – Die Theaterweiber aus Schwyz

 

„Was gibt es schon zu feiern, wenn ich graue Haare bekomme und Falten im Gesicht?“ Sind die Prognosen wirklich so düster, wie Irene das angesichts ihres 50. Geburtstag sieht? Eine berührende und zugleich amüsante Geschichte über die Sorgen und Träume der Frauen in der „Mitte des Lebens“ – direkt aus dem Leben geschrieben, mit viel Witz und Ironie erzählt von den Theaterweibern aus Schwyz.

Kassen-/Barbetrieb ab 15.30 Uhr

 

Drehbuch: Sonja Steiner / Karin Suter

Regie: Karin Suter

 

Spielerinnen:

 

Irene:       Regina Zwisler

Alex:         Marianne Dettling

Carmen: Monika Huwyler

Gaby:       Nicolette Horat

Beate:     Sonja Steiner

 

Eintritte: CHF 20.-

 

Reservationen: info@theaterweiber.ch

 

Veranstalter:  http://www.theaterweiber.ch

 

 


María Fernanda Salvador / Lesung

Donnerstag 7. November 2019 19:00 Uhr

 

Autorenlesung in Spanisch

 

María Fernanda Salvador / Website:

 

https://www.mariafernandasalvador.com/

 

Eintritt Frei

Barbetrieb

 

Veranstalter:

Rebeca Walker (RW Cultural Events Coordinator) und Karen Küng (Events Organisation).


"Autumn Leaves", ein kulinarischer Musikgenuss mit IN TONO VERITAS & Max Himmelsbach

Samstag 9. November 2019 17:30 bis 22:30 Uhr

 

Gesang, Nicole Widmer/ Klavier, Simone Baumeler

& Max Himmelsbach (Kulinarik)

 

Herbstliches 4-Gang-Menue (69 Fr./Pers. exkl. Getränke) mit musikalischen Intermezzis (Chansons, Buena Vista Social Club-Songs, Bernstein's Kochlieder, Musicalsongs,… )

 

Voranmeldung bis Dienstag, 5. November 2019 an intonoveritas@gmail.com

 

Veranstalter: http://www.intonoveritas.ch/

& Max Himmelsbach


Hamid Solo Album (World Music)

Samstag 16. November 2019 20:00 Uhr, Barbetrieb ab 19:00

 

Hamid Khadiri ist ein marokkanischer Singer, Perkussionist und Komponist.

 

Eintrittspreis: 25 CHF

Dauer der Veranstaltung: 1 Stunde und 15 min

Veranstalter:https://www.hamidkhadiri.ch/


   

clässig Konzert "Wenn 4 die erschti GIIGE spiled"

Donnerstag 21. November 2019 20:00 Uhr

 

"clässig" ist eine Konzertreihe mit dem Schwerpunkt auf klassicher Musik, wobei das Ziel ist, die klassische Musik mit Pepp und Begeisterung dem Publikum näher zu bringen.

 

Gastmusiker: Regula Scherrer (Violine) / Larissa Rickenbach (Violine)

 

Eintritt Frei / Kollekte

Barbetrieb

 

Info Veranstalter:

 

Andrina Bischof und Alicia Giezendanner

 

"Wir sind zwei motivierte und engagierte Musikstudentinnen mit Hauptfach Geige und lassen gerne unserer künstlerischen Kreativität freien Lauf. Mit der Konzertreihe "clässig" schaffen wir eine Plattform für innovative und packende Auftritte von MusikstudentInnen der Zentralschweiz.".

 

E-Mail:: info@claessig.ch 

Instagramm: claessig.zug

Website: www.claessig.ch

 

 


10. internationale "Schmuckausstellung"

Freitag 22. November 2019 – 23. November 2019

 

Freitag 22. Nov.  18 - 20 Uhr

&

Samstag 23. Nov.  10 - 16 Uhr

 

Künstler:

 

Klea Weibel

Be Grönquist

Liselotte Davies

Gertrud Lopez

Marina Yousfi


Ensemble Chamäleon. Konzert

Sonntag 24. November 2019 17:00 Uhr

 

PROGRAMM
Robert Schumann (1810-1856)
Phantasiestücke für Klaviertrio op. 88
Sechs Stücke in kanonischer Form op. 56

Peteris Vasks (*1946)
Plainscapes

Johannes Brahms (1833-1897)
Klaviertrio Nr. 3 op. 101 c-Moll

Rerservation: info@ensemblechamaeleon.ch oder Tel 076 706 82 84
Kasse und Bar am Konzerttag ab 16 Uhr offen

 

Veranstalter: http://www.ensemblechamaeleon.ch/


«Schlimmstenfalls wird alles gut» Zuger Chor "laut&luise"

Freitag 29. November 2019 20:00 Uhr

 

Von herzzerreissenden Abschieden über sanft glitzernde Hoffnungsschimmer bis hin zum puren, ausgelassenen Frohsinn: In seinem ersten Konzert widmet sich der junge Zuger Chor laut&luise sowohl klanglich als auch thematisch den Höhen und Tiefen des Lebens und singt sich hierfür quer durch Genres, Sprachen und Epochen.

 

laut&luise ist ein frisch gegründeter Chor aus jungen Zugerinnen und Zugern, die die Freude am Singen verbindet. Am Chröpfelimee 2019 konnte die coole Truppe ihre Gesangskunst erstmals unter Beweis stellen, nun folgt mit «Schlimmstenfalls wird alles gut» ihr erstes eigenes Konzert in der Gewürzmühle in Zug.

 

Türöffnung/Barbetrieb: 19 Uhr

Konzert: 20 Uhr

 

Eintritt frei, Kollekte

 


 

Silvester in der Gewürzmühle Zug

Dienstag 31. Dezember 2019 18:00 Uhr

 

Feiern Sie den Jahreswechsel 2019/2020 mit unserer grossen MUSICAL GALA und feinem 3-Gänge Sylvester-Buffet.

 

Programm:

18:00 Eintreffen der Gäste
18:30 Vorspeisen-Buffet
19:30 Musical-Gala Teil 1
20:30 Hauptspeisen-Buffet
22:00 Musical-Gala Teil 2
23:00 Dessert-Buffet
0:00 Feuerwerk & Silvester-Cüpli

 

Preis:

Erwachsene: 160 CHF
(Getränke exkl. 1 Sylvester-Cüpli inkl.)

 

Tickets: https://quickchange.info/

Info:  Wir möchten Sie um Verständnis bitten, dass wir den Anlass nur durchführen können, wenn diese Veranstaltung ausverkauft ist. Daher ersuchen wir Sie, Ihre Reservierungen bis zum 20.11. vorzunehmen. Somit können wir rechtzeitig informieren, ob der Anlass stattfinden wird. Wir würden es uns von Herzen wünschen!


Neujahr in der Gewürzmühle Zug

Mittwoch 1. Januar 2020 14:00 Uhr

 

Feiern Sie den ersten Tag des Jahres 2020 mit unserer grossen MUSICAL GALA und feinem Dessert-Buffet.

 

Programm:

14:00 Neujahrs-Apéro
15:00 Musical-Gala Teil 1
16:00 Kaffee und Dessert-Buffet
17:00 Musical-Gala Teil 2

 

Preis:

Erwachsene: 75 CHF
(Kaffee, Dessert & 1 Cüpli inklusive)

 

Tickets: https://quickchange.info/

Info:  Wir möchten Sie um Verständnis bitten, dass wir den Anlass nur durchführen können, wenn diese Veranstaltung ausverkauft ist. Daher ersuchen wir Sie, Ihre Reservierungen bis zum 20.11. vorzunehmen. Somit können wir rechtzeitig informieren, ob der Anlass stattfinden wird. Wir würden es uns von Herzen wünschen!


"Meeresgeflüster - ein Unterwasser-Abenteuer - inspiriert nach dem Bilderbuch-Klassiker "Der Regenbogenfisch"

Sonntag 12. Januar 2020 15:00 Uhr

 

Für Menschen ab 4 Jahren, bringt aber auch Erwachsene zum Schmunzeln 

 

"Ein Theatererlebnis mit Tiefgang"

 

 „Leinen los, Türen verriegeln, wir legen ab!“ kommandiert Kapitän Barsch und lädt das Publikum dazu ein, gleich selbst Hand anzulegen. Denn nur mit der kräftigen Unterstützung von vielen kleinen und grossen Helfern kann sein Forschungs-U-Boot in die Tiefsee abtauchen.

Die Mühe lohnt sich, denn hier gibt es viel zu sehen! Zwischen prachtvollen Korallenriffen tummeln sich Neonfische, wundersame Quallen, neugierige Venusmuscheln und der schüchterne Schildkröterich Pius. Aufgeregt erwarten sie die Ankunft ihrer früheren Freundin Melody. Die wunderschöne Fischdame ist mit ihrem glitzernden Schuppenkleid zu einer Berühmtheit der Unterwasserwelt geworden. Doch als sie endlich erscheint, wirkt sie ganz verändert und will ihre Freunde nicht mehr kennen. Sind ihr Ruhm und Schönheit in den Fischkopf gestiegen?

Enttäuscht und traurig wenden sich die Meeresbewohner von ihr ab, schliesslich haben sie ihre eigenen Probleme. Melody bemerkt bald, dass ihr Leben voller Glanz und Pracht sie einsam gemacht hat und beschliesst, dass sie etwas dagegen unternehmen muss. Nur was?

Die Compagnie Heldenstaub bietet mit „Meeresgeflüster“ Theater zum Anfassen. Inspiriert von der Geschichte „Der Regenbogenfisch“ von Marcus Pfister entführen die Bewegungsschauspieler/innen Daniela Steinmann, Anina Wirz und Rafael Haldenwang in eine bezaubernde Unterwasserwelt voller skurriler und liebenswerter Figuren und machen feinfühlig auf die Problematik der Verschmutzung der Meere aufmerksam.

 

Dauer: ca. 45 Minuten

 

Eintritte: 


Erwachsene: CHF  20.00
Mit Kulturlegi: CHF 15.00
Kinder / Jugendliche: CHF 10.00
Familie: CHF 48.00
 

Reservationen: heldenstaub@gmail.com

 

Veranstalter: https://www.heldenstaub.ch/


Lukas de Rungs Quintett

Dienstag 14. Januar 2020 20:15 Uhr

 

Jazz-Konzert

Veranstalter: https://www.lukas.derungs.de/quintet.php

 

2017 gegründet, ist das „Lukas de Rungs Quintett“ das neueste Projekt des Mannheimer Pianisten mit dem rätoromanischen Nachnamen. Hier spüren fünf Musiker den gleichen Puls. Die Kombination aus Trompete und weiblichem Gesang wird getragen vom kompakten Sound eines Trios aus Kontrabass, Schlagzeug und Klavier. Es ist Musik, die atmet, voller Seele ist, rhythmisch komplex und geerdet. Sie verbindet die Einflüsse, die den 28-jährigen Komponisten und Bandleader geprägt haben. Er ist Schulmusiker, Jazzpianist, Beatboxer, aktiv im Hip-Hop-Projekt „Kleister“ und in klassischen Chören, als Sänger und Dirigent. 2016 gewann er zwei  Jazz-Klavier-Wettbewerbe in Nürnberg und Langnau (CH). Mit „trio de lucs“ war er Finalist des Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis und B-Jazz in Leuven (BE). Seit 2019 ist er Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg. Im „Lukas de Rungs Quintett“ vereint er seine Lieblingsmusiker*innen aus seinen zwei Heimatländern Deutschland und der Schweiz.


Line-Up
Martial In-Albon (CH)
Trompete, Flügelhorn, efx Elian Zeitel Frei (CH) – Gesang Lukas Hatzis (DE) - Kontrabass Jonas Esser (DE) – Schlagzeug Lukas de Rungs – Piano, Beatbox, efx


www.lukas.derungs.de/quintet.php


„Renacer“ Konzert, Violeta Ramos Band

Samstag 18. Januar 2020 19:30 Uhr Barbetrieb ab 18:30 Uhr

 

Meine Musik ist die Geschichte wer ich bin, woher ich komme, wohin ich gehe und vor allem wo ich gerade stehe.

 

Die Paraguayanische Harfe ist ein faszinierendes Instrument, es besteht aus 37 Saiten und war bis jetzt bekannt durch ein Repertoire von diatonischen Volksliedern und Musik aus Südamerika. Nach ihrem Studium wollte Violeta Ramos das Repertoire erweitern und begann Lieder zu komponieren und zu arrangieren, für verschiedene Musikformationen und Solostücke, immer auf der Suche nach der Grenze des Instrumentes und neuer technischer Möglichkeiten. So weckte sie das Interesse in der Welt der Harfe, und heute sind sowohl ihre Stücke als auch ihre Konzertauftritte auf dem internationalen Markt bekannt.

 

Das Projekt “Renacer“ ist aus einer neuen Idee entstanden die Elektrische Harfe zu benutzen.

 

Das Programm beinhaltet neue Lieder von Violeta, aber auch Stückes der traditionellen südamerikanischen Volksmusik sind zu hören. „Renacer“ bedeutet „wiedererstehen“ und ist eine musikalische Reise mit dem Gedanken die Frauen, die in Stille leiden zu ermutigen eine Veränderung zu bewirken, und das innere Feuer, das vielleicht klein ist aber immer noch brennt, zu verstärken, zu vergrössern und so wieder erstehen zu lassen.

 

Violeta Ramos Band

 

Violeta Ramos, Paraguayische Harfe, Elektrische Harfe

 

Simon Kessler, Gitarre

 

Betty Otter, Kontrabass

 

Pablo Lacolla, Perkussion

 

Eintritt: 25.- CHF

 

Reservationen:  Tel      079 233 97 37

                              Mail    varpa_2000@yahoo.es

 

Veranstalter: http://www.violetaramos.ch


VABE "Kultur Brunch"

Sonntag 26. Januar 2020 10:00 bis 14:00 Uhr

 

Ein Brunch mit viel Herz und Gemütlichkeit gewürzt mit Kultur.

CHF 40.-

Anmeldung erforderlich / begrenzte Platzzahl.

Tel: 079 785 14 85

Veranstalter:  Valeria Schnüriger und Bettina Hagmann

 

Liebe alte und neue Freunde des morgendlichen Gaumenschmauses

 

im Januar 2020 dürfen wir euch in der Gewürzmühle in Zug willkommen heissen. 


Kurz zu uns, für diejenigen, die uns noch nicht kennen: wir sind zwei Freundinnen, die leidenschaftlich gerne kochen; hauptberuflich sind wir bereits engagiert, weshalb wir auf diesem Weg unsere Liebe zur Gastronomie ausleben.


Bei jedem Brunch werden euch neue Kreationen präsentiert. Aufgetischt wird echte Handarbeit, die mit lokalen und saisonalen Produkten gemacht werden.

Neben unseren Köstlichkeiten wird der Brunch durch kulturelle Darbietungen begleitet.


Die Sitzplätzesind sind limitiert, weshalb wir uns über eure Anmeldung unter 079 785 14 85 (Bettina) freuen.

 

Bettina und Valeria


"Männerschnupfen" Comedy Show

Sonntag 26. Januar 2020 18:00 Uhr

 

„Ich bin erkältet... oder wie meine Frau frei nach Heinz Ehrhardt sagen würde: Es geht mit Dir zu Ende“ (Peter Buchenau)          Edutainment at its best!
 

Nach dem Buch von Peter Buchenau & Ina Lackerbauer

Bühnenfassung: Peter Buchenau & Team

 

Warum leiden Männer immer mehr als Frauen, wenn sie krank sind? Das Phänomen „Männerschnupfen“ ist ein Paradebeispiel für das vermeintliche Unverständnis zwischen Männlein und Weiblein. Das Duo-Comedy-Kabarett Männerschnupfen Reloaded basiert auf dem gleichnamigen Buch von Peter Buchenau und Ina Lackerbauer, erschienen 2016 im Springer Verlag.

 

Peter Buchenau spielt den leidgeplagten Männerschnupfen-Patienten, der dem Publikum aus tiefster Überzeugung erklärt, dass die armen Männer bei einem Männerschnupfen wesentlich stärkere Schmerzen erlitten, als Frauen bei einer Geburt. Kein Wunder, dass Peter auch von seiner Bühnenpartnerin Gloria nicht wirklich viel Verständnis bekommt. Die bewegt ihn schließlich aber immerhin, doch eine Arztpraxis aufzusuchen. So landet der arme Peter bei einer militärisch unterkühlten Ärztin, die ihm unzählige Medikamente verschreibt, weil sie mit der profitgierigen Apothekerin unter einer Decke steckt. Das ganze Stück gipfelt dann in dem absoluten Höhepunkt, dass Peter sämtliche Pillen auf einmal nimmt und nicht nur seiner eigenen Leber begegnet, sondern auch von der Sensenfrau zuhause aufgesucht wird. Am Ende bringt Peter Buchenau die Botschaft hinter „Männerschnupfen“ auf den Punkt: Letztendlich geht es auch bei „Männerschnupfen“ um Liebe und Anerkennung.

Wir würden uns freuen, Sie bei einer unserer Shows begrüßen zu dürfen.

 

Presse

 

„Ein Volltreffer“ (Hartmut Hess, Mainpost)

„Frech, unterhaltsam, trifft ins Schwarze" (Klaus Rohde, Chefredakteur Waldecker Tagblatt)

 „Bisweilen schrill und vor allem bitterböse – ein Fest für die Freunde des schwarzen Humors“ (Badisches Tagblatt)

„Es war ein amüsanter und lehrreicher Abend! Danke für diesen genialen Männerschnupfen! Meine Empfehlung: Anschauen!“ (Ullrich Hö, Die Storyfactory)

„Das Publikum bog sich vor Lachen“ (Gertrud Vögele, Achener Bote)

„Eine hervorragende Performance der beiden Kabarettisten“ (Norbert Fluhr, Main-Spitze)

 

28.- Fr.

Reservationen: Event Frog

oder per E.Mail: anfrage@peterbuchenau.de

 

Veranstalter: https://www.maennerschnupfen.show/

 


Kultur-Lobby

Freitag 31. Januar 2020 18:00 Uhr

 

Hobbyköche kochen für Freunde und Geniesser zum Selbstkostenpreis: Munteres Barhocken ab 18 Uhr, gemeinsames Znacht ab 19 Uhr.

CHF 25.- Ohne Getränke

 

Anmeldung bis 30.01.2020 unter lobby@gewuerzmuehle.ch


Kultur-Lobby

Freitag 28. Februar 2020 18:00 Uhr

 

Hobbyköche kochen für Freunde und Geniesser zum Selbstkostenpreis: Munteres Barhocken ab 18 Uhr, gemeinsames Znacht ab 19 Uhr.

CHF 25.- Ohne Getränke

 

Anmeldung bis 25 .02.2020 unter lobby@gewuerzmuehle.ch


Konzert Ensemble Chamäleon

Sonntag 1. März 2020

 

Details folgen


Fit -for- Future (Comedy Show)

Sonntag 29. März 2020 18:30 Uhr

 

 

Details folgen

 

Veranstalter: Peter Buchenau


Konzert: Akkordeon-Orchester Zug-Baar

Samstag 2. Mai 2020 20:00 Uhr

 

Veranstalter: http://www.aozb.ch/

[Infos folgen]

 


 

Gewürzmühle Programm
Gewürzmühle Programm
Gewürzmühle Programm
Gewürzmühle Programm
Gewürzmühle Programm